Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 21. Februar 2010

Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann ist eine Symbolfigur weihnachtlichen Schenkens, die in Deutschland vor allem in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland populär ist.
Weihnachtsmannpostkarte
Dargestellt wird er als dicklicher und freundlicher alter Mann mit langem weißem Bart, roter und mit weißem Pelz besetzter Kutte; Attribute sind sein Geschenkesack und (häufig) eine Rute. Dass diese Darstellung bereits im 19. Jahrhundert existierte, beweisen solche zeitgenössischen Ansichtskarten. Eine Weihnachtsmannkarte stammt aus dem Jahr 1898 und ist aus Köln. Weihnachtsmänner im roten Mantel sind üblich. Postkarten mit grünen, braunen, oder blauen Mantel erzielen auf Börsen und Auktionen immer hohe Preise. Hergestellt wurden Weihnachtsmannpostkarten oft als Prägekarten.
Weihnachtsmannpostkarte
1931 erschien in der Coca-Cola-Werbung zum ersten Mal ein Weihnachtsmann. Dieser war ein freundlicher, dicker, rot bekleideter Mann mit langem, weißem Bart. Zuvor wurde der Weihnachtsmann oft als ein bärtiger, alter Mann mit langem, braunen Pelzmantel und Kapuze gezeichnet, nur selten in der von Coca-Cola verwendeten Gestalt. Daher hat Coca-Cola den roten Weihnachtsmann zwar nicht erfunden, wie oft behauptet wird, aber es trug durch die sehr bekannten Weihnachtswerbespots zur raschen weltweiten Verbreitung dieser Farbgebung bei, so dass heute praktisch alle Weihnachtsmänner Coca-Cola-rot sind.

Diese Ansichtskarten sind aus der Sammlung von Werner Lückl, Graz, Österreich.

Kommentare:

crusher hat gesagt…

löööl du meinst wohl auch, weil noch schnee liegt, bzw. es ja immer noch schneit, haben wir bald weihnachten =)
spaß beiseite, die karten sehen echt klasse aus
aber warum postest du sie erst jetzt?

shahira hat gesagt…

wir haben fast Frühling und du stellst den Weihnachtsmann hier rein *lach
aber egal, Schnee ist noch vorhanden, da passt das auch ;)
diese beiden Karten sind wunderschön, Weihnachtsmänner in roten Mänteln gefallen mir persönlich auch besser; vielleicht weil man es seit Kindesbeinen so gewohnt ist? *grübel
Ich freue mich schon auf deine Osterhasenkarten zur Weihnachtszeit *lach

schwarztrinker hat gesagt…

Eine schöne Postkarte!
Schade, dass niemand mehr mit Sicherheit sagen kann, was der Weihnachtsmann mit CocaCola zu tun hat..
Ich kann mich noch daran erinnern, dass mir jemand erzählt hat, der Weihnachtsmann sei schon vorher häufig als rot gekleidete Person aufgetreten..

geld-prinzessin hat gesagt…

Sehr interessant. Ich habe bisher immer gedacht Coke wäre der Erfinder vom guten lten Weihnachtsmann, aber die Bilder zeigen es ja deutlich. Santa gibt es schon länger und bis auf die Farbe sieht er dem heutigen und dem von Coke zum verwechseln ähnlich. Schade dass der eigentliche Brauch des Weihnachtsfestes aber immer mehr in den Hintergrund tritt.

engelchen hat gesagt…

Ich hätte nie gedacht, dass es die Coca-Cola Werbung schon seit 1931 gibt.Die Ansichtskarten sind wirklich sehr schön anzusehen.

ufo hat gesagt…

naja die Jahreszeit passt nicht wirklich zum Weihnachtsmann, aber doch begleitet er viele Menschen auf dem Weg durchs Jahr!

flojja hat gesagt…

Der Weihnachtsmann ist schon so ein Typ fuer sich ;D

steffra hat gesagt…

Schöne Karten, mir stellt sich grad die Frage: Wenn der Weihnachtsmann vor allem in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland populär ist/war, wer kam/kommt bei den Bayern?

Lass uns das mal diskutieren

nighthawk78 hat gesagt…

Ich finde den Weihnachtsmann mit dem blauen Mantel toll. In rot sieht man sie ja überall. Für mich wirkt er auch irgendwie *natürlicher*. Eine wirklich schöne Weihnachtskarte

Madstone hat gesagt…

Die Karten sind wirklich schön. Auch wenn der blaue Mantel gewöhnungsbedürftig ist. Dass die rote Farbe hauptsächlich durch die Cola-Werbung verbreitet wurde, wusste ich bisher noch nicht. Wirklich interessant.

BlogCatalog