Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 12. November 2009

Simatai

Simatai

Simatai (chin. 司馬臺 / 司马台, Sīmǎtái), ein Abschnitt der Chinesischen Mauer im Norden des Kreises Miyun, 120 km nordöstlich von Peking (Beijing), bewacht den Zugang nach Gubeikou, einen strategischen Pass im östlichen Teil der Großen Mauer. Ursprünglich während der Nördlichen Qi-Dynastie (550-577) und unter Qi Jiguang neu aufgebaut in den Jahren der Hongwu (Ming-Dynastie), ist dieser Abschnitt einer derjenigen, die die ursprünglichen Merkmale der Ming-zeitlichen Mauer bewahrt haben und wurden aus Quadersteinen und Ziegeln gebaut. Simatai fiel in den Verwaltungsbereich der Ji-Garnison.
Die Große Mauer von Simatai ist 5,4 km lang und weist 35 Signaltürme auf, während am Bergfuß die Mauer oben etwa 5 Meter breit ist, sind die Mauerwände auf den Berggipfeln nur 40 Zentimeter breit.


Briefmarke China



Interesse in NRW an chinesischen Momenten. Die Initiative „China-Tag” findet im Ruhrgebiet größtes Interesse.
Kommentar veröffentlichen

BlogCatalog