Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 13. März 2010

Duftpostkarte - Scratch and sniff

scratch-sniff postcard
Diese Werbepostkarte (Freecard) und die selbstklebende Briefmarke mit dem attraktiven Blumenmotiv "Gartenrose" sind in einer limitierten Sonderedition erschienen und enthalten verschiedene Duftstoffe (u. a. d-Limonen und Geraniol)* auf der Oberfläche die sich durch Reibung entfalten.

auch die Briefmarke ist eine scratch-and-sniff


Die Gartenrose gilt als die Königin der Blumen und ist auch eine Heilpflanze. Rote Rosen sind das Symbol der Liebe, karminrote Rosen zeigen Trauer, weiße Rosen stehen für Unschuld und gelbe Rosen für Eifersucht. Keine andere Pflanze wurde und wird so verehrt und bewundert und ist dabei so eng mit der Gefühlswelt verknüpft wie die Rose.
Die Strauchgattung Rosa zählt zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und ist meist mit stachligen Zweigen (botanisch keine Dornen) bewehrt. Die Geschichte der Gartenrose ist lang, spannend und füllt ganze Buchreihen. Blattabdrücke auf 35 Millionen Jahre alten Steinplatten in den Colorado Rockies beweisen, dass es Rosen schon vor den Menschen auf der Erde gab. Wildrosen sind vor allem in Mittelasien und Zentralasien beheimatet. Im Laufe ihrer Entwicklung bildeten sich unterschiedliche Wuchsformen heraus, darunter Buschformen, und dank der Stacheln Ranker und Baumkletterer. Diese Wildrosen der Gattung Rosa stellen mit ihren einfachen Blüten und fünf Blütenblättern den ursprünglichen Genpool dar. Wegen ihres intensiven Duftes und der aparten Blütenform wurden sie schon sehr früh kultiviert. Die Heilpflanze Gartenrose hat seit alters her eine medizinische Bedeutung und wirkt adstringierend, blutstillend und nervenstärkend. Die wichtigsten Anwendungsgebiete von Gartenrose sind Heuschnupfen, Lungenschwäche und Lundentzündungen. Sie wird als Tee, Tinktur, Umschlag oder Bad angewandt.

* Geraniol ist ein acyclischer Monoterpen-Allylalkohol und ist als blumige Note Bestandteil vieler Parfums. Geraniol ist ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von Geranylestern, Citronellol und Citral.
Limonen ist ein Naturstoff aus der Gruppe der Terpene (monocyclisches Monoterpen). Limonen ist das in Pflanzen am häufigsten vorkommende Monoterpen.



Postcrossing in alle Welt: USA, USA, USA, USA, Germany, Finland, HongKong, Singapore,

Kommentare:

shahira hat gesagt…

supertolle Postkarte
ich habe noch nie von einer duftenden Postkarte gehört, geschweige denn eine bekommen
aber ich stell mir grad vor, wie der Postbote immer nach Rosen duftet, dann wird ja bestimmt seine Frau eifersüchtig *lach

steffra hat gesagt…

Sowas könnte die Post öfter mal ins Programm nehmen. Ich hab mir die Woche auch nen Streifen geholt, duften toll!

ufo hat gesagt…

eine duftende Karte?! Geht sowas wirklich...trocknet das nicht aus irgendwie!!! aber eine gute Werbe-Idee!

crusher hat gesagt…

ey das ist ja mal was cooles
da würde mein freundin sich riesig drüber freuen
hab ich aber noch nirgends gesehen
postkarte mit durft, nicht schlecht

engelchen hat gesagt…

Das begeistert mich ja total, ich habe noch nie von einer duftenden Postkarte etwas gehört oder gesehen.Stark, mal sehen ob es sowas hier auch irgendwo gibt.

Madstone hat gesagt…

Das ist wirklich mal was Außgergewöhnliches. Habe zwar schon mal Duftproben in der Art in Zeitschriften entdeckt, aber auf einer Postkarte ist mir das auch neu.
Eine wirklich schöne Idee.

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Rosen :D
Aber "duftet" sie wirklich?
Das wäre natürlich richtig geil...

Igor hat gesagt…

JA - die Postkarte und die Briefmarke haben Duftstoffe und riechen wenn darn gerieben wird.

Igor

kasimir1602 hat gesagt…

Sowas find ich immer spannend, da hat man gleich auf mehrere Weisen eine Erinnerung. Wo die Postkarte eh schon so wenig verschickt wird ;)

gruß :)

Jürgen hat gesagt…

Also was es alles gibt. Nächste Woche verschickt Maggi noch Geschmackspostkarten oder was...

BeN hat gesagt…

Von der Postkarte haben dann nicht nur die Empfänger was, sondern auch die Postboten ^^

Anonym hat gesagt…

Immer dieser Chemie Kram ;)
Aber raffiniert ist die Idee.

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Duftpostkarten. Da hat mein gleich ein ganz anderes Post-Bekomm-Erlebnis^^. Ähnlich, als wenn man einen Brief seiner Liebsten bekommt, da muss erst mal dran geschnüffelt werden :-)

BlogCatalog