Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 30. Mai 2015

Architects mit Every Time I Die #review


Blogparade - Content über mehrere Blogs verteilt

Bands: Architects mit Every Time I Die, Blessthefall und Counterparts
Location: Live Music Hall, Köln
Datum:
26.02.2015

Sam Carter und Co. spielen immerhin zehn der elf "Lost Forever // Lost Together"-Songs (einzig das ruhige 'The Distant Blue' wird ausgelassen). Scheinbar wollen die Fans auch nur diese Songs hören. Zwar sorgen auch die "Daybreaker"-Nummern wie 'Alpha Omega' für Begeisterungsstürme, doch 'Follow The Water' und 'Day In Day Out', die einzig älteren Tracks, kommen nicht ganz so gut an. Dennoch ist diese Zurückhaltung noch immer mehr Publikumsreaktion als bei den beiden Bands davor zusammen. Als alter Fan hätte ich mir natürlich schon noch gerne ein, zwei "Hollow Crown"-Songs mehr gewünscht oder endlich mal wieder was von "Ruin", aber dies spreche ich wohl in jedem Konzertbericht über ARCHITECTS an. Für ganze 70 Minuten geben Musiker und Fans Vollgas. Und auch wenn ich EVERY TIME I DIE etwas besser fand als ARCHITECTS, gibt es an deren Performance nichts auszusetzen. Es wird einfach nicht langweilig den Briten zuzugucken.
Jetzt nur noch ein, zwei alte Songs mehr ins Set und dann ist es perfekt.

Ende Teil4 - weiter Teil1

Text by (c) Sebastian Berning - Englisch Version

Kommentar veröffentlichen

BlogCatalog