Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 26. Januar 2016

Liebeserklärung an meine Ledertasche

Ledertaschen Umhaengetaschen Packenger
Es heißt, dass Frauen niemals genug Schuhe und Taschen haben können. Ich stimme dem herzlich gerne zu. Dabei haben nach meiner höchst weiblichen Ansicht die Taschen den immensen Vorteil, dass die Größe keine Rolle spielt. Wenn eine schicke Tasche mir gefällt, dann passt sie mir ganz automatisch auch. Darum saugt sich mein begehrlicher Blick regelmäßig an jenen betörend dekorierten Schaufenstern fest, die mir wundervolle Taschen in allen Farben und Formen offerieren. So geschah es auch an jenem bedeutungsvollen Tag, der meine Lieblings-Ledertasche in mein Leben brachte. Mag es auch weltbewegendere Ereignisse geben, so möchte ich doch meiner heißgeliebten Ledertasche jetzt und hier ein liebevolles Loblied singen.

Farbenfreude in echtem Leder

Es passierte bei einem entspannten Bummel über die belebte Einkaufsstraße einer frühlingsfreundlich einladenden Großstadt. Wie immer suchte mein Blick nach schönen Dingen, wahlweise an den Füßen oder mit der Hand zu tragen. Schon wurde ich von der üppigen Auslage einer Taschenboutique magisch angezogen. Und da stand sie: die Ledertasche meiner Träume. Eine hervorragend verarbeitete Fantasie aus verschiedenfarbigen und geschmackvoll arrangierten Lederstücken. Vom Fassungsvermögen her groß genug für alles, was ich Tags über so bei mir haben muss, und dennoch nicht überdimensioniert. Mit Taschenhenkeln für die Hand und einem stabilen Schulterriemen für die handfreie Tragevariante. Bei so viel Verheißung wollte ich natürlich auch das Innenleben dieser Ledertasche sehen und betrat beherzt den Laden.

Viele Fächer für den Überblick

Ledertasche Packenger Umhängetasche
Umhängetasche
Packenger
Die Verkäuferin holte das Objekt meiner Begierde aus dem Schaufenster. Schon bei der ersten Berührung des feinen und dennoch widerstandsfähigen Leders wusste ich, dass ich diese Tasche nicht mehr loslassen wollte. Mein geschulter Blick suchte und fand sofort alle notwendigen Qualitätsmerkmale, zu denen bei mir auch eine sinnvolle und gut zugängliche Unterteilung des Tascheninneren gehört. Separate Fächer für Handy, Notizblock, Geldbeutel, Taschentücher, Krimskrams - sogar ein fest eingenähtes Lederband mit Karabinerhaken für die schnelle Schlüsselfindung. Hier war wirklich an alles gedacht worden. Das war definitiv meine Tasche. Überzeugt von so viel perfekter Passung war dann auch der angemessene Preis für mich keine Hürde mehr. Begeistert über meinen Glückskauf verließ ich mit meiner neuen Lieblingsledertasche selig lächelnd das Geschäft.

Alte Lederliebe rostet nicht

Das alles ist jetzt schon viele Jahre her. Und noch immer freue ich mich wie ein kleines Mädchen, wenn ich mit meiner (inzwischen schon leicht vom Leben gezeichneten) Lieblings-Ledertasche losziehe. Diesen Kauf habe ich niemals bereut. Besser hätte ich mein Geld damals gar nicht anlegen können. Es gibt einige Gründe sich für eine Ledertasche zu entscheiden.


Kommentar veröffentlichen

BlogCatalog