Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 3. Mai 2012

Buddha Vairocana Nara

Buddha Vairocana Nara
Buddha Vairocana Nara





Etwa 450 Kilometer südwestlich von Tokio liegt die Stadt Nara, in der heute etwa 366.000 Menschen leben. Zwischen 710 und 784, also vor über 1200 Jahren, war Nara die Hauptstadt des japanischen Kaiserreiches. Im Jahr 1998 verlieh die UNESCO dem „alten kaiserlichen Nara“ den Titel des Weltkulturerbes. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehört zweifellos die riesige Buddha-Statue, die Buddha Vairocana darstellt, dem bedeutendsten Buddha im Glauben der Kegon-Schule, die bis heute im Tōdai-ji ihre Heimstätte hat. Allein die Figur ist über 16 Meter hoch und 452 Tonnen schwer. Im Jahr 752 fand die pompöse „Augenöffnungszeremonie“ statt, an der der Kaiser und seine Familie, hunderte Mönche, Botschafter aus China, Indien und anderen Ländern sowie über 10.000 Gäste teilgenommen haben sollen.


Kommentar veröffentlichen

BlogCatalog